Oberbürgermeister Thomas Kufen gab gemeinsam mit Klaus Dieckmann, Frank Schienbein (Präsident TUSEM) und Simone Ehlen (innogy) den Startschuss für den 57. innogy Marathon "Rund um den Baldeneysee". Foto: Michael Gohl Oberbürgermeister Thomas Kufen gab gemeinsam mit Klaus Dieckmann, Frank Schienbein (Präsident TUSEM) und Simone Ehlen (innogy) den Startschuss für den 57. innogy Marathon "Rund um den Baldeneysee". Foto: Michael Gohl

Foto: Oberbürgermeister Thomas Kufen beim 57. innogy Marathon "Rund um den Baldeneysee". Oberbürgermeister Thomas Kufen beim 57. innogy Marathon "Rund um den Baldeneysee". Foto: Michael Gohl

Startschuss für den 57. innogy Marathon durch Oberbürgermeister Thomas Kufen

14.10.2019

Gestern (13.10.) gab Oberbürgermeister Thomas Kufen den Startschuss für den 57. innogy Marathon "Rund um den Baldeneysee".

"Der innogy Marathon ist ein Highlight für alle Läuferinnen und Läufer. Das liegt auch an der tollen Kulisse – rund um die blaue Perle Essens – und an der guten Stimmung, für die die vielen Zuschauerinnen und Zuschauer sorgen", so das Stadtoberhaupt.

Vor dem Startschuss dankte der Oberbürgermeister in seinem Grußwort der Leichtathletik-Abteilung des TUSEM Essen, die den Marathon ausrichtet und von Ehrenamtlichen aus anderen Vereinen dabei unterstützt wird, für ihr Engagement. Auch den Sponsoren, ohne die die Veranstaltung nicht möglich wäre, sprach er seinen Dank aus.

Der innogy Marathon findet seit 1963 statt und zählt zu den ältesten in Deutschland. In diesem Jahr nahmen fast 3.000 Läuferinnen und Läufer daran teil.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK