Portraitfoto eines Mannes Michael Edwards (Foto: Rebecca ter Braak)

Selbstspielende Klaviere beim Festival für Neue Musik "NOW!": Installation vom 23. bis 27. Oktober in der Philharmonie Essen

17.10.2019

Das diesjährige Festival für Neue Musik "NOW!" startet mit einer spektakulären Klanginstallation: Vier selbstspielende Klaviere präsentieren im RWE Pavillon der Philharmonie Essen eine gemeinsame Komposition von vier Professoren der Folkwang Universität der Künste. Im Rahmen parallel stattfindender Festival-Konzerte ist die Installation am Mittwoch, 23. Oktober, ab 18 Uhr, am Donnerstag, 24. Oktober, und Freitag, 25. Oktober, jeweils ab 18:30 Uhr, und am Sonntag, 27. Oktober, ab 10 Uhr sowie ab 18:30 Uhr, kostenfrei zugänglich. Am Samstag, 26. Oktober, ist sie nicht zu sehen.

In den Ecken des RWE Pavillons aufgestellt, sind die vier Flügel mit einer MIDI-Schnittstelle versehen und so mit einem Computer steuerbar. Bei dem Musikerlebnis der besonderen Art treffen vier verschiedene Kompositionsansätze aufeinander und beeinflussen, kommentieren und kontrastieren sich gegenseitig. "Kla4" lautet der Titel des Werks von Günter Steinke, Michael Edwards, Thomas Neuhaus und Dirk Reith, das die ersten fünf Tage des Festivals begleitet.

Über das Festival für Neue Musik "NOW!"
Zur neunten Auflage des Festivals "NOW!" lädt die Philharmonie Essen vom 23. Oktober bis 3. November gemeinsam mit der Folkwang Universität der Künste, der Stiftung Zollverein, PACT Zollverein und dem Landesmusikrat NRW ein. Neben der Kunststiftung NRW unterstützt erstmalig auch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung das Programm. 25 Veranstaltungen, darunter Konzerte mit 15 Uraufführungen, Installationen, Workshops und begleitende Einführungen, widmen sich unter dem diesjährigen Motto "Transit" dem Übergang und seinen vielfältigen Erscheinungen in der Musik. Veranstaltungsorte sind die Philharmonie Essen, die Folkwang Universität der Künste, das UNESCO-Welterbe Zollverein, das Museum Folkwang und die Folkwang Musikschule.

Mehr unter www.theater-essen.de/philharmonie/themenreihen-2019-2020/now-transit

Herausgeber:

Philharmonie Essen
Huyssenallee 53
45128 Essen
Telefon: +49 201 81 22210
Fax: +49 201 81 22211
E-Mail: christoph.dittmann@tup-online.de
URL: www.philharmonie-essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK