Vollsperrung der Eleonorastraße in Fahrtrichtung Rüttenscheid

25.10.2019

In der Eleonorastraße im Stadtteil Rüttenscheid baut die STEAG die sogenannte "Osttrasse" aus. Die neue Fernwärme-Hauptleitung soll Ende des Jahres 2020 den Essener Osten mit klimafreundlicher Heizenergie versorgen.

Die Vorbereitungsarbeiten sind bereits abgeschlossen, im weiteren Bauverlauf wird der Verkehr mit verschwenkten Fahrspuren auf einer Spur an der Baustelle vorbeigeführt. Daher steht dem Verkehr zwischen Sabinastraße und Richard-Wagner-Straße bis zum 29. November nur eine von zwei Fahrspuren zur Verfügung.

Hier sind nun akute Fahrbahnschäden aufgetreten. Diese werden in der in der verkehrsärmeren Zeit von Sonntag, 27. Oktober, ab 7 Uhr, bis Montag, 28. Oktober, 6 Uhr, beseitigt. Dafür wird die Eleonorastraße zwischen der Rellinghauser Straße und der Richard-Wagner-Straße in Fahrtrichtung Rüttenscheid komplett gesperrt.

Eine Umleitungsempfehlung wird über die Rellinghauser Straße bis zum Bahnhof Essen-Süd, der Richard-Wagner-Straße bis zur Kreuzung Eleonorastraße/A52/ Müller-Breslau-Straße eingerichtet.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK