Terminvorschau des Oberbürgermeisters

31.10.2019

Oberbürgermeister Thomas Kufen lässt wöchentlich einen Einblick in seinen Kalender zu. Hier ein kleiner Auszug seiner öffentlichen Termine.

Montag, 4. November
Am Montag startet Oberbürgermeister Thomas Kufen mit der Verleihung des Essener Solidaritätspreis an den Verein Menschenmögliches e.V. in die neue Woche. Der Preis wird in diesem Jahr zum 13. Mal vergeben und ehrt Menschen, die in beispielhafter Weise Solidarität üben. Nach verschiedenen internen Rücksprachen im Rathaus findet am Nachmittag der letzte Bürgerdialog in diesem Jahr in Kettwig statt, bei dem sich das Stadtoberhaupt nach einem Stadtteilrundgang den Fragen der Bürgerinnen und Bürger stellt.

Dienstag, 5. November
Am Dienstagvormittag wird der Oberbürgermeister mit den leitenden Mitarbeitern der Stadtverwaltung zur jährlich stattfindenden Führungskräftekonferenz zusammenkommen. Der inhaltliche Schwerpunkt wird in diesem Jahr auf dem Thema Mobilität liegen. Nach verschiedenen Gesprächen im Rathaus zeichnet Herr Kufen am Nachmittag die diesjährigen Preisträger im Projekt "mitWirkung" aus. Das Projekt soll jungen Menschen die Gelegenheit geben, sich für das Gemeinwohl ihrer Stadt einzusetzen und ihre Interessen bei der Planung und Gestaltung von Freiflächen, Räumen oder Spielflächen mit einzubringen.

Mittwoch, 6. November
Der Tag startet für den Oberbürgermeister mit Büroarbeit – unter anderem im Rahmen der Bürgersprechstunde. Am Nachmittag eröffnet der Oberbürgermeister die Kita "Kleiner Pütt" in der Martin-Kremmer-Straße auf dem Zollverein-Gelände, ein Thema das dem Oberbürgermeister besonders am Herzen liegt. 74 Kinder, darunter 24 Mädchen und Jungen unter drei Jahren, werden dort künftig miteinander spielen und gemeinsam aufwachsen.

Donnerstag, 7. November
Neben anderen Terminen steht am Donnerstag die Beiratssitzung des "Camp Essen" auf dem Programm. Am Abend eröffnet das Stadtoberhaupt die Ausstellung "Der montierte Mensch". Sie untersucht das Wechselverhältnis zwischen Mensch und Maschine seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart.

Freitag, 8. November
Anlässlich des anstehenden Rathausjubiläums vermählt Herr Kufen persönlich in seiner Funktion als Standesbeamter vormittags acht Paare in der 22. Etage des Rathauses. Im Anschluss spricht er auf dem 8. Deutschen Kinderhospizforum, um danach zu internen Rücksprachen und Gesprächen ins Rathaus zurückzukehren. Letzter Programmpunkt des Tages ist die abendliche Ehrung von Jubilaren der Freiwilligen Feuerwehr der Feuerwache 6 in Kupferdreh.

Samstag, 9. November
Der Samstag steht ganz im Zeichen des Rathausjubiläums. Die Türen des Rathauses öffnen sich von 11 bis 18 Uhr für alle Bürgerinnen und Bürger, die sich auf ein buntes Kinder- und Familienprogramm mit Live-Musik, Ausstellungen, Infoständen, Filmvorführungen und ein Café in der 22. Etage freuen können. Bei Herrn Kufen steht zwischenzeitlich auch noch die Eröffnung der Messe "Mode Heim Handwerk" auf dem Programm. Im Anschluss wird er ins Rathaus zurückkehren, um die Geburtstagstorte anzuschneiden.

Sonntag, 10. November
Am Sonntag wird das Stadtoberhaupt auf einer Gedenkveranstaltung in der Alten Synagoge sprechen und der Reichspogromnacht gedenken. Herr Kufen wird dazu aufrufen, dass es in unserem Land und in unserer Stadt keinen Platz für Antisemitismus, Judenhass und Ausgrenzung geben darf.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK