Vortrag "Das Jahr der Aufbrüche" in der Volkshochschule Essen

Am Donnerstag, 12. Dezember, um 18 Uhr in der Volkshochschule Essen am Burgplatz 1, in 45127 Essen.

10.12.2019

Der Historische Verein für Stadt und Stift Essen e. V. lädt am Donnerstag, 12. Dezember 2019, um 18 Uhr, zum Vortrag "Das Jahr der Aufbrüche" ein.

Hans Schippmann, Vorsitzender des Historischen Vereins, wird in dem Vortrag voller Witz und Esprit zurück auf ein ereignisreiches Jahr blicken, das den hundertsten Geburtstag der VHS zum Anlass nahm, gleich die ganze Stadt in Feierlaune zu versetzen. Der Essener Volkshochschule ist es gelungen ein ganzes Jahr lang für Aufsehen zu sorgen. Sie schmiedete eine Allianz mit dem Historischen Verein für Stadt und Stift Essen e. V. und mit zahlreichen Kulturschaffenden am Ort.

Verteilt über das Jahr 2019 boten rund 60 Veranstaltungen unter dem Slogan "100 Jahre Volkshochschule Essen – Aufbrüche" ein buntes Panorama historischer und aktueller Themen. Natürlich standen auch die Weimarer Verfassung und die Entstehung des Bauhauses im Fokus, die ebenfalls 1919 das Licht der Welt erblickten. Im Detail ging es um Kunst, Musik, Tanz, Literatur, Architektur, Varieté, Film, um das Frauenwahlrecht und das Grundgesetz, um die jüdischen Jugendbewegungen, den Klimaschutz und um Essens Goldene Madonna. Auf die Vielfalt des Angebotes zurückblickend, will nun Hans Schippmann das Jahr der Aufbrüche Revue passieren lassen. Mit Unterhaltungswert und Humor bläst er zum großen Finale.

Interessierte können sich telefonisch unter 0201 88-43100 oder per E-Mail an info@vhs.essen.de anmelden.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK