"Klimaschutz – Essener Kitas und Schulen machen mit": Oberbürgermeister Thomas Kufen übergibt Urkunden und Prämien

13.12.2019

Am Donnerstag (12.12.) hat Oberbürgermeister Thomas Kufen Urkunden und Prämien aus dem Projekt "Klimaschutz – Essener Kitas und Schulen machen mit" an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von insgesamt acht städtischen Kitas und neun Schulen übergeben.

Die Veranstaltung in der Aula des Gymnasiums an der Wolfkuhle bot einen beeindruckenden Überblick darüber, wie vielschichtig das Thema Klimaschutz, Energie und Energieeinsparung von den Kitas und Schulen aufgegriffen und weiterentwickelt wurde.

"Klima- und Umweltschutz fangen im alltäglichen Leben jedes einzelnen Menschen an und die Sinne der Kinder und Jugendlichen können nicht früh genug geschärft werden. Das Projekt 'Klimaschutz – Essener Kitas und Schule machen mit' leistet hierzu einen wertvollen Beitrag", so Oberbürgermeister Thomas Kufen. "Ich freue und bedanke mich, für Ihr Engagement und versichere Ihnen, dass auch wir auf kommunaler Ebene konstant an vernünftigen Lösungen für die Zukunft der Essenerinnen und Essener arbeiten."

Das Projekt "Klimaschutz – Essener Kitas und Schulen machen mit" ist angesiedelt im Umweltamt der Stadt Essen, Stabstelle Klimaschutz, wird gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit gefördert und unterstützt Essener Kitas und Schulen beim gelebten Klimaschutz in ihren Einrichtungen. Im Zuge dessen werden Kindern und Jugendlichen Fähigkeiten vermittelt, mit denen sie in ihrer sozialen und ökologischen Lebensumwelt aber auch in zukünftigen Arbeitsumfeldern verantwortungs-bewusst und vorausschauend abwägen, entscheiden und handeln können. In ihrer pädagogischen Arbeit sensibilisieren Erzieherinnen und Erzieher sowie Lehrerinnen und Lehrern den Kindern und Jugendlichen für die Wichtigkeit des Klimaschutzes und vermitteln ihnen, wie sie in ihrem alltäglichen Handeln zum Klimaschutz beitragen können.

Folgende Kindertagesstätten und Schulen wurden für ihr nachhaltiges Engagement durch den Oberbürgermeister ausgezeichnet:

  • Kita An der Bergbrücke, Vogelheim
  • Kita Grünstraße, Altenessen-Süd
  • Kita Kämpenstraße, Holsterhausen
  • Kita Mölleneystraße, Burgaltendorf
  • Kita Portendieckstraße, Schonnebeck
  • Kita Raadterstraße, Haarzopf
  • Kita Vosselerweg, Altenessen-Süd
  • Kita Waterfohrstraße, Frillendorf
  • Maria-Kunigunda-Schule, Karnap
  • Helene-Lange-Realschule, Steele
  • Gesamtschule Holsterhausen, Holsterhausen
  • Gustav-Heinemann-Gesamtschule, Schonnebeck
  • Gymnasium Essen Überruhr, Überruhr
  • Gymnasium an der Wolfskuhle, Freisenbruch
  • Leibnizgymnasium, Altenessen
  • Städtisches Mädchengymnasium Borbeck, Borbeck
  • Theodor-Heuss Gymnasium, Kettwig

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Oberbürgermeister Thomas Kufen übergab in der Aula des Gymnasiums Wolfskuhle Urkunden und Prämien an Essener Kitas und Schulen. Foto: Moritz Leick, Stadt Essen
© 2020 Stadt Essen