Oberbürgermeister Thomas Kufen besuchte heute die Weihnachtsfeier für Obdachlose. Oberbürgermeister Thomas Kufen besuchte heute die Weihnachtsfeier für Obdachlose. Foto: Silke Lenz; Stadt Essen (24.12.2019)

Oberbürgermeister besucht Weihnachtsfeier für Obdachlose

24.12.2019

Der Caritasverband und die Zentrale Beratungsstelle für Wohnungslose des Diakoniewerks Essen haben auch in diesem Jahr wieder eine Weihnachtsfeier für wohnungs- und obdachlose Menschen in Essen ausgerichtet. Zu Gast in der "Brücke" war heute (24.12.) auch Oberbürgermeister Thomas Kufen. 140 Männer und Frauen waren eingeladen, an dem Weihnachtsessen teilzunehmen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Caritas und Diakonie haben wie in jedem Jahr für eine besondere und feierliche Stimmung gesorgt.

In seiner Ansprache hat das Stadtoberhaupt nochmals darauf aufmerksam gemacht, dass Obdachlosigkeit jeden von uns treffen könne. "Manchmal ist es nur ein einschneidendes Ereignis oder eine falsche Entscheidung im Leben, die dazu führen kann. Umso wichtiger ist es, dass es Hilfsangebote für Menschen in Not gibt und dass diese auch angenommen werden."

Wohnungslosigkeit ist nicht nur das Fehlen einer Wohnung, sondern oft ein vielschichtiges Problem. Von Wohnungslosigkeit betroffene Menschen werden in Essen deshalb mit vielen unterschiedlichen Maßnahmen unterstützt. Die Stadt Essen hat – auch mit Mitteln von Bund und Land – in den letzten Jahren einige zusätzliche Angebote installiert: Von regelmäßigen Streetworker-Besuchen, bis zur Beratungsstelle von Wohnungslosen, über das Arztmobil. Erst in der vergangenen Woche haben Essener Wohnungsunternehmen und die Stadt außerdem eine Vereinbarung unterzeichnet, die die Zusammenarbeit bei der Vermittlung von Wohnraum an Menschen in schwierigen Lebenslagen noch verbindlicher regelt. Der Essener Standard "UWo – unterstütztes Wohnen" lehnt sich dabei an die bisher gemachten Erfahrungen und Empfehlungen des Landes NRW an.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK