Neue Fahrbahndecke für die Westfalenstraße

03.01.2020

Die Westfalenstraße in Essen-Bergerhausen erhält zwischen der Kunstwerkerstraße und der Henglerstraße eine neue Fahrbahndecke. Die Arbeiten beginnen, vorbehaltich etwaiger Witterungseinflüsse, ab dem 8. Januar.

Auf dem ca. 1,8 Kilometer langen Abschnitt ist der Einbau von lärmoptimiertem Asphalt vorgesehen. Zusätzlich zu den Arbeiten an der Fahrbahn werden im Zuge der Baumaßnahmen auch die Straßenabläufe sowie die Entwässerungsrinnen erneuert. Die zu erneuernde Gesamtfläche beträgt rund 24.000 Quadratmeter. Insgesamt belaufen sich die veranschlagten Kosten für die Fahrbahnerneuerung auf rund 6 Millionen Euro. Für den Ausbau des Gehweges inklusive der Anpassung der Beleuchtungs- und Signalanlagen sind etwa 4,1 Millionen Euro veranschlagt.

Im Zuge des Baubeginns steht dem Verkehr auf der Westfalenstraße zwischen Am Deimelsberg und Spillenburgstraße in Fahrtrichtung Ruhrallee ab 8. Januar nur eine von zwei Fahrspuren zur Verfügung. Über die weiteren Bauabschnitte und die damit einhergehenden Auswirkungen auf den Verkehr wird entsprechend informiert.

Die Arbeiten der Gesamtmaßnahme sollen voraussichtlich Ende Mai 2021 abgeschlossen werden.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK