Sternsinger besuchen Essener Rathaus

06.01.2020

Unter dem Leitwort "Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit" führte die 62. Aktion des Dreikönigssingens heute (6.1.) zahlreiche Sternsingerinnen und Sternsinger als Kaspar, Melchior und Balthasar verkleidet ins Essener Rathaus, wo sie den traditionellen Segensgruß "20*C+M+B+20" auf die alte Rathaus-Tür schrieben.

Oberbürgermeister Thomas Kufen bedankte sich bei seinen kleinen und großen Gästen für ihren Einsatz und unterstütze sie tatkräftig mit einer Spende bei der Sternsinger-Aktion.

Traditionell um den 6. Januar, dem Tag der Heiligen Drei Könige, ziehen die Sternsinger von Haus zu Haus, segnen die Gebäude und bitten um Spenden für bedürftige Kinder. Träger der bundesweiten Aktion sind das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Die Erlöse aus der Aktion sind nicht nur für Projekte im jeweiligen Beispielland bestimmt, sondern fließen in Hilfsprogramme für Kinder rund um den Globus.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Oberbürgermeister Thomas Kufen freut sich über den traditionellen Segensgruß, der auf die alte Rathaus-Tür geschrieben wird. Foto: Elke Brochhagen, Stadt Essen

Mit einer Spende unterstützte der Oberbürgermeister die Sternsinger-Aktion tatkräftig. Foto: Elke Brochhagen, Stadt Essen

Zahlreiche Sternsinger kamen als Kaspar, Melchior und Balthasar verkleidet ins Essener Rathaus. Foto: Elke Brochhagen, Stadt Essen
© 2020 Stadt Essen