"Zehn nach Zehn" feierlich eröffnet

10.01.2020

Am Freitag (10.1.) nahm Oberbürgermeister Thomas Kufen an der feierlichen Eröffnung des Festakts "Zehn nach Zehn" anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Kulturhauptstadt Ruhr.2010 und des Ruhr Museums auf dem Gelände des UNESCO-Welterbes Zollverein teil.

Der ehemalige Bundespräsident Prof. Dr. Horst Köhler hielt dabei die Festansprache. Schon zehn Jahre zuvor war er bei der Eröffnung der Kulturhauptstadt Ruhr.2010 als amtierender Bundespräsident dabei gewesen.

Oberbürgermeister Thomas Kufen schwelgt in Erinnerungen von der Eröffnung der Kulturhauptstadt Ruhr.2010: "Damals waren wir alle dick eingepackt und unheimlich stolz, bei der Eröffnungsfeier auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein dabei sein zu können. 2020 können wir stolz sein, auf die vielen Formate und Netzwerke, die aus dem Kulturhauptstadtjahr auch heute noch Bestand haben. Davon profitieren wir als Region - gestern wie heute."

Zum Hintergrund

Vom 10. bis zum 25. Januar 2020 finden auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein die Jubiläumsfeierlichkeiten zum Kulturhauptstadtjahr Ruhr.2010 und Ruhr Museum statt. Unter dem Titel "Zehn nach Zehn" finden 10 Jahre nach dem Kulturhauptstadtjahr eine Reihe von Veranstaltungen statt, die auf Erreichtes zurückschauen und einen Blick in die Zukunft werfen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Feierliche Eröffnung des Festakts "Zehn nach Zehn" anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Kulturhauptstadt Ruhr.2010 und des Ruhr Museums. Foto: Moritz Leick, Stadt Essen

v.l.n.r.: Fritz Pleitgen (ehem. WDR-Intendant), Oliver Scheytt (ehem. Kulturdezernent der Stadt Essen), Oberbürgermeister Thomas Kufen, Isabel Pfeiffer-Poensgen (Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW), Prof. Hans-Peter Noll (Vorstandsvorsitzender Stiftung Zollverein), Karola Geiß-Netthöfel (Regionaldirektorin des RVR), Bernd Tönjes (Moderator des Initiativkreises Ruhr) und Prof. Dr. Jürgen Wilhelm (ehem. Vorsitzender des LVR) bei der Eröffnungsfeier anlässlich "Zehn nach Zehn". Foto: Moritz Leick, Stadt Essen
© 2020 Stadt Essen