Foto: Volkshochschule am Burgplatz Foto: Elke Brochhagen, Stadt Essen

Die Volkshochschule Essen präsentiert "Aufbrüche – Bauhaus & Co"

Die Ausstellung ist vom 21. Januar bis zum 3. April in der 1. bis 5. Etage der VHS Essen, Burgplatz 1, zu sehen.

17.01.2020

Unter dem Titel "Aufbrüche – Bauhaus & Co" präsentiert die Volkshochschule (VHS) auf fünf Etagen Ergebnisse aus den kreativen Kursen, die im vergangen Jahr zum 100. Geburtstag der VHS zu den Themen "Aufbrüche" und 100 Jahre Bauhaus entstanden sind.

Die Ausstellung wird am 21. Januar, um 19 Uhr, mit einer Einführung von Ariane Hackstein eröffnet. Sie ist bis zum 3. April montags bis freitags von 9 bis 21 Uhr sowie zusätzlich am 7. und 8. März von 9 bis 18 Uhr zu sehen.

Rund 200 Teilnehmende aus fast 30 Kursen sind an der Ausstellung beteiligt. Ihre Werke spiegeln die kreativen Möglichkeiten, den großen Ideenreichtum und die gestalterischen Fähigkeiten der ambitionierten künstlerischen Laien. Die Ausstellung gibt zudem einen Einblick in das breite Spektrum der gestalterischen Kurse an der VHS Essen. Sie zeigt Malerei, Zeichnung, Fotografie, Plastische Werke aus Ton und Stein und Schmuckstücke aus dem Bereich Goldschmieden.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK