"Am Boden" entfällt

Schauspiel Essen sagt gebärdensprachgedolmetschte Vorstellung am 23. Januar in der Box krankheitsbedingt ab.

21.01.2020

Krankheitsbedingt kann die für Donnerstag, 23. Januar, in der Box des Schauspiel Essen geplante Aufführung des Solo-Stückes "Am Boden" leider nicht stattfinden. Die Vorstellung sollte in Gebärdensprache übersetzt werden. Die Theaterleitung bemüht sich nun um einen Ersatztermin für eine Nachholvorstellung, die von Gebärdensprachdolmetschern begleitet wird.

Wer bereits Karten für den 23. Januar erworben hat, kann diese ausschließlich an den Vorverkaufsstellen zurückgeben beziehungsweise umtauschen, wo sie gekauft wurden. Käufer von Online-Tickets wenden sich zwecks Umtausch oder Rückgabe bitte an das TUP-TicketCenter, II. Hagen 2 oder telefonisch unter 0201 81-22200.

Regulär wird George Brants "Am Boden" wieder am 15. Februar und 12. März jeweils ab 19 Uhr in der Box in der Theaterpassage, Theaterplatz 7, aufgeführt.

Herausgeber:

Theater und Philharmonie Essen GmbH
Opernplatz 10
45128 Essen
Telefon: +49 201 81 22236
Fax: +49 201 81 22118
E-Mail: martin.siebold@tup-online.de
URL: Schauspiel Essen

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK