Musik wird lebendig - Schnupperkurs auf der Veeh-Harfe für Einsteiger

Am Samstag, 8. Februar, 11 bis 13 Uhr, im Vortragssaal der Zentralbibliothek. Die Teilnahme ist kostenfrei.

03.02.2020

Anlässlich des 250. Geburtstags von Ludwig van Beethoven werden am Samstag, 8. Februar, gemeinsam und unter Anleitung seine schönsten Melodien wie "Freude schöner Götterfunken" oder "Für Elise" auf der Veeh-Harfe gespielt. Zudem stehen beliebte Stücke von Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Sebastian Bach und anderen großen Komponisten auf dem Programm.

Erste Kenntnisse im Spiel der Veeh-Harfe sind wünschenswert, jedoch keine Voraussetzung für den Schnupperkurs. Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die ein eigenes Instrument besitzen, können dieses mitbringen. Zusätzlich werden Instrumente zur Ausleihe zur Verfügung gestellt.

Die Teilnahme am Schnupperkurs ist kostenfrei. Interessierte können sich per E-Mail unter musik@stadtbibliothek.essen.de, telefonisch unter 0201 88-42281 oder vor Ort in der Zentralbibliothek an der Information Musik auf Ebene 2 anmelden. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Musikschule Tonleiter statt.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK