E-world energy & water 2020: Rekordteilnehmerzahl beim Tag der Konsulate

13.02.2020

Auch in diesem Jahr war die E-world energy & water in der Messe Essen wieder Treffpunkt internationaler Delegationen – und das mit einem Rekordergebnis. 2020 nahmen rund 80 Botschafter, Generalkonsuln, Konsuln, Wirtschaftsattachés sowie Mitarbeiter von Wirtschaftsförderungsgesellschaften und Außenhandelskammern aus rund 40 Ländern teil. Sie alle nutzten den "Tag der Konsulate" am 12. Februar 2020, um Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen und sich umfassend über aktuelle Entwicklungen in der Energie- und Wasserwirtschaft zu informieren. Im Fokus stand dabei unter anderem das Thema Wasserstoff.

Seit 2009 ist der "Tag der Konsulate" fester Bestandteil des Rahmenprogramms zur E-world energy & water. Die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, die den "Tag der Konsulate" gemeinsam mit dem Essener Energieberater con|energy und der Messe Essen durchführt, konnte in diesem Jahr besonders viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer gewinnen. Von Albanien über Frankreich bis Island und USA: die Liste der vertretenen Länder am "12. Tag der Konsulate" ist lang. Rund 80 internationale Gäste aus über 40 Nationen trafen sich in der Messe Essen – rund ein Drittel mehr als 2019. Besonders stark war dabei die japanische Delegation vertreten. Zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus verschiedenen Regionen und Städten des Landes, unter anderem Fukushima, Koriyama und Yamanashi, verdeutlichen das spürbare Interesse am Energiestandort Essen.

Begrüßt wurden die internationalen Gäste durch Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen, EWG-Geschäftsführer Andre Boschem und Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen. Die Gäste nutzten anschließend die Gelegenheit, an zwei geführten Messerundgängen teilzunehmen und Kontakte zu den ausstellenden Unternehmen herzustellen. Neben "Smart City" stand dabei das Thema "Wasserstoff" klar im Fokus. So besuchten die internationalen Vertreterinnen und Vertreter insgesamt zehn Unternehmen und Institutionen, die über dieses Topthema der Energiebranche Auskunft gaben.

Hintergrund: E-world energy & water

Fünf Hallen, über 800 Aussteller, drei Tage Laufzeit: Die Energiebranche trifft sich vom 11. bis 13. Februar 2020 in der Messe Essen. Die E-world energy & water ist der Branchentreffpunkt der europäischen Energiewirtschaft. Aussteller aus aller Welt präsentieren nachhaltige Technologien und intelligente Dienstleistungen für die Energiezukunft. Etwa ein Fünftel der ausstellenden Unternehmen hat ihren Hauptsitz im Ausland. Die Mehrzahl der internationalen Aussteller kommt dabei aus Ländern der Europäischen Union.

Herausgeber:

EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH
Kennedyplatz 5
45127 Essen
Telefon: 0201 / 82024-0
Fax: 0201 / 82024-92
E-Mail: info@ewg.de
URL: www.ewg.de

Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen (Bildmitte) begrüßte Botschafter, Generalkonsuln, Konsuln, Wirtschaftsattachés sowie Mitarbeiter von Wirtschaftsförderungsgesellschaften und Außenhandelskammern aus rund 40 Ländern zum "12. Tag der Konsulate" in der Messe Essen. Foto: E-World energy & water GmbH
© 2020 Stadt Essen