Vier neue Corona-Fälle in Essen

11.03.2020

In Essen gibt es seit heute (11.03.) vier neue Patientinnen und Patienten, bei denen die Beprobung auf das Corona-Virus positiv ausgefallen ist.

Zwei weitere Personen aus dem Umfeld des Pflegedienstes haben krankheitsbedingte Symptome gezeigt und wurden entsprechend auf eine Ansteckung mit dem Virus beprobt. Eine Person war bereits in Quarantäne, bei der zweiten Person aus dem Stadtteil Horst wurde eine Quarantäne angeordnet.

Bei einer Reiserückkehrerin aus Südtirol wurde ebenfalls ein Abstrich vorgenommen, nachdem diese symptomatisch geworden ist. Aufgrund einer Lungenvorerkrankung wurde diese stationär aufgenommen.

Eine Person aus dem Stadtteil Frohnhausen wurde möglichweise von einem Familienmitglied angesteckt und infolge dessen als Kontaktperson auf das Virus getestet. Das Ergebnis der Beprobung ist ebenfalls positiv.

Im Rahmen der am späten Abend und am heutigen Morgen durchgeführten Umfeldanalysen wurde bei insgesamt fünf weiteren Personen eine Quarantäne ausgesprochen.

Insgesamt wurden seit Ende Februar 464 Beprobungen durchgeführt. 102 angeordnete Quarantänen bestehen derzeit. Die Anzahl der in Essen vorliegenden Erkrankungen an dem Coronavirus hat sich auf neun erhöht.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK