Angebote für Seniorinnen und Senioren in der Stadt Essen fallen aus

16.03.2020

Um das Ansteckungsrisiko mit dem Corona-Virus so gering wie möglich zu halten, werden folgende Angebote für Seniorinnen und Senioren in der Stadt Essen bis auf Weiteres nicht mehr angeboten.

Städtische Seniorenbegegnungsstätten

Die städtischen Seniorenbegegnungsstätten, in denen Seniorinnen und Senioren zahlreiche Kultur-, Bildungs- und Freizeitaktivitäten angeboten werden, bleiben auf Weiteres geschlossen:

  • Seniorenbegegnungszentrum Gerschede, Ackerstr. 107, 45357 Essen
  • Seniorenbegegnungszentrum Karnap, Timpestr. 33 , 45329 Essen
  • Seniorenbegegnungszentrum Stoppenberg, Stoppenberger Platz 6, 45141 Essen
  • Seniorenbegegnungszentrum Altendorf, Ohmstr. 32, 45143 Essen
  • Seniorenbegegnungszentrum Kettwig, Bürgermeister-Fiedler-Platz 1- 3, 45219 Essen

Pflegestützpunkte der Stadt Essen

Die Beratung in den Pflegestützpunkten wird ab sofort bis auf Weiteres entfallen. Eine Beratung kann telefonisch unter der Telefonnummer des Pflegestützpunktes 0201 88-50089 in der Zeit von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr wahrgenommen werden.

Seniorenspaziergänge

Die Seniorensparziergänge "Willst du mit mir gehen?" fallen bis auf Weiteres aus.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Grafik: Stadt Essen
© 2020 Stadt Essen