A40: Engpässe zwischen Essen-Kray und Essen-Frillendorf und bei Bochum-Werne wegen Unterhaltungsarbeiten

18.03.2020

Am Donnerstag, 19. März, und Freitag, 20. März, ist jeweils in der Zeit von 9 bis 16 Uhr zwischen den Anschlussstellen Essen-Frillendorf und dem Kreuz Bochum-West der rechte Fahrstreifen in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Dem Verkehr stehen dort weiter zwei Fahrstreifen zur Verfügung. In Höhe der Anschlussstelle Bochum-Werne ist in Fahrtrichtung Essen im gleichen Zeitraum nur ein Fahrstreifen frei. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr führt dort Unterhaltungsarbeiten durch.

Pressekontakt:
Nadia Leihs, Telefon: 0234 9552-167
Frank Hoffmann, Telefon: 0234 9552-394

Herausgeber:

Straßen.NRW - Regionalniederlassung Ruhr -
Harpener Hellweg 1
44791 Bochum
Telefon: +49 234 9552 0
Fax: +49 234 9552 435
E-Mail: kontakt.rnl.r@strassen.nrw.de

Sperrung auf der A40. Grafik: Stadt Essen
© 2020 Stadt Essen