Caritas-Stift Lambertus mit Corona-Fällen

26.03.2020

Im Caritas-Stift Lambertus in Rellinghausen gibt es mehrere Fälle von Corona-Erkrankungen. Die Heimleitung hatte sich proaktiv bei der Bürger-Hotline gemeldet, weil Bewohnerinnen und Bewohner sowie Pflegerinnen und Pfleger über Fieber klagten. Die betroffenen Personen wurden nun beprobt. Seit gestern am späten Abend (25.3.) liegen erste Ergebnisse vor. Sechs Bewohnerinnen und Bewohner sowie eine Pflegekraft wurden positiv auf das Coronavirus getestet. Alle sieben befinden sich in einer Quarantäne. Eine Umfeldanalyse läuft zur Stunde.

Insgesamt sind Stand heute (26.3.) 287 Personen in Essen positiv auf das Coronavirus getestet. 2.428 Personen wurde in Essen bisher beprobt. Bei 1.731 fiel ein Test negativ aus.

Acht Essenerinnen und Essener sind nach einer Corona-Erkrankung wieder gesund.

1.381 Menschen befinden sich derzeit in einer angeordneten häuslichen Quarantäne. 630 Personen konnten aus einer Quarantäne bereits wieder entlassen werden.

607 Anrufe am Bürgertelefon wurden im Laufe des gestrigen Tages (25.3.) beantwortet.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2020 Stadt Essen