Digitale Angebote der Stadtbibliothek Essen

27.03.2020

Trotz derzeitiger Schließung aufgrund des Coronavirus stellt die Stadtbibliothek Essen ihre digitalen Angebote zur Verfügung. Diese stehen allen Bibliothekskundinnen und –kunden mit einer gültigen Servicekarte rund um die Uhr zur Verfügung. Die Nutzung ist kostenlos. Servicekarten werden derzeit kostenlos per Mail (verlaengerung@stadtbibliothek.essen.de) oder telefonisch unter 0201 88-42420 bis zum 30. April verlängert.

Die digitalen Angebote im Überblick

Die Onleihe ermöglicht die Ausleihe von eBooks, eAudios, ePaper, eMagazine und eVideos. Im Onleihe- Programm der Stadtbibliothek Essen sind weit über 20.000 Titel geordnet nach verschiedenen Themenbereichen wie "Belletristik und Unterhaltung".

Zeitungsleser und -leser erhalten durch den press reader einen digitalen Zugang zu mehr als 5.000 Zeitungen und Zeitschriften aus aller Welt.

Alle Musikliebhaberinnen und -liebhaber erhalten in NAXOS Online Libraries Zugriff auf eine Datenbank für klassische Musik, Jazz, Weltmusik und Hörbuch.

Neben den MUNZINGER Nachschlagewerken zu Personen, Ländern, Sport, Pop und Film steht zudem die BROCKHAUS Enzyklopädie mit ihren rund 300.000 Stichwörtern online zur Verfügung. Diese bietet Schülerinnen und Schülern eine informative Unterstützung.

Das Sprachenlernprogramm ROSETTA STONE bietet ein digitales Angebot für 30 Sprachen.

Die App tigerbooks präsentiert Bücher für Kinder zwischen zwei und zehn Jahren, die von einem Expertenteam gesammelt wurden. Mit dabei sind viele Kinderbuchheldinnen und -helden wie Pettersson & Findus, Bibi & Tina, Conni, Janosch und die Olchis mit ihren besten Abenteuern.

GENIOS, eine Datenbank für Online-Wirtschaftsinformationen in Deutschland, bietet einen direkten Zugriff auf rund 1.500 qualifizierte Datenbanken mit mehreren hundert Millionen Dokumenten.

Unter www.stadtbibliothek-essen.de/corona sammelt die Stadtbibliothek Essen derzeit interessante digitale Angebote und Links zu Webseiten, die das Daheimbleiben in dieser Coronazeit etwas erleichtern.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Stadtbibliothek Foto: Elke Brochhagen
© 2020 Stadt Essen