Oberbürgermeister appelliert trotz schönen Wetters Kontaktverbot zu beachten

03.04.2020

Oberbürgermeister Thomas Kufen appelliert an die Essenerinnen und Essener, sich auch bei dem anstehenden schönen Wetter unbedingt an das geltende Kontaktverbot zu halten. Mit Blick auf das bevorstehende Wochenende und angekündigte frühlingshafte Temperaturen sagt er: "In Essen gibt es auch weiterhin täglich neue Erkrankungsfälle an dem Coronavirus. Deshalb ist es wichtig, dass wir uns an die Regeln halten und direkte Kontakte so gut wie möglich vermeiden."

Das Kontaktverbot gilt auch in Essen seit dem 23. März und wurde im Rahmen einer Rechtsverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen angeordnet. Die darin geregelten Maßnahmen dienen dem Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus. "Wenn wir uns jetzt konsequent einschränken, können wir die Ausbreitung des Virus verlangsamen und damit möglicherweise auch Leben retten", so Kufen weiter. Er fügt außerdem hinzu, dass auch an diesem Wochenende Polizei und Ordnungsamt besonders an den beliebten Naherholungsorten im Stadtgebiet kontrollieren und, wenn nötig, einschreiten werden. Gleichzeitig fand das Stadtoberhaupt lobende Worte: "Viele Essenerinnen und Essener halten sich bereits an die Regeln und dafür möchte ich mich herzlich bedanken."

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK