Essener Stadtgebiet: Traditionelle Osterfeuer dürfen nicht stattfinden

06.04.2020

Die traditionellen Osterfeuer stellen jährliche Treffpunkte der Essener Stadtgemeinschaft dar - in diesem Jahr dürfen sie aufgrund der Corona-Pandemie allerdings nicht stattfinden.

Um die Ausbreitung der Pandemie weiter einzudämmen gilt seit dem 23. März in Nordrhein-Westfalen ein weitreichendes Kontaktverbot. Laut der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (CoronaSchVO) des Landes Nordrhein-Westfalen sind alle Formen von Veranstaltungen und Versammlungen grundsätzlich untersagt. Dazu zählen auch die traditionellen Osterfeuer.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK