Stadt Essen kündigt Hilfsfonds für die freie Kulturszene an

24.04.2020

Die Stadt Essen will ein Hilfspaket zur Förderung der freien Kulturszene auf den Weg bringen. Das wurde heute (24.4.) in der Sitzung des Hauptausschusses angekündigt. Es soll ein Fördertopf von bis zu 500.000 Euro zur Verfügung gestellt werden. Die Modalitäten zur Inanspruchnahme werden jetzt verwaltungsseitig erarbeitet, mit der Kulturpolitik abgestimmt und zeitnah veröffentlicht.

Als Kulturhauptstadt Europas sieht die Stadt Essen eine besondere Verantwortung auch der freien Kulturszene gegenüber. Dieser Hilfsfonds soll aber auch ein deutliches Signal an Bundes- und Landespolitik sein, ihrerseits weitere Maßnahmen zur Sicherung der Kulturschaffenden zu ergreifen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK