Offenlegung des Deilbachs in Essen-Kupferdreh beginnt

15.05.2020

Am kommenden Montag, 18. Mai, beginnen die Arbeiten zur Offenlegung des Deilbachs in Essen-Kupferdreh.

In einem ersten Bauabschnitt konnte nach anderthalbjähriger Bauzeit im Juni 2019 der Zentrale Busbahnhof Kupferdreh, ergänzt um die Umgestaltung des nördlichen Park+Ride-Parkplatzes unter der A44-Brücke und der angrenzenden Freianlagen sowie eines neuen Gebäudes, in dem Radstation und Sozialräume der Ruhrbahn untergebracht sind, fertiggestellt und eröffnet werden.

Die nun anstehende Offenlegung des zum Teil noch verrohrten Deilbachs ist das Herzstück der Sanierungsmaßnahmen im Stadtteilzentrum Kupferdreh. Der Deilbach wird aus seiner unterirdischen Verrohrung befreit und unterhalb der Brückenbauwerke naturnah ausgebaut. Hierfür muss ein neues Bachprofil ausgehoben und ein Bachbett hergestellt werden. Nach der Befestigung der Böschungen wird anschließend der Uferbereich begrünt und bepflanzt. Über den offen gelegten Deilbach soll künftig eine Fußgängerbrücke zur Verbindung des Kupferdreher Zentrums mit dem Baldeneysee entstehen.

Die Baumaßnahme erfolgt in drei aufeinanderfolgenden Bauabschnitten und wird sich, beginnend in Höhe des Zentralen Busbahnhofs, in Richtung bestehenden Flusslauf unter der A44-Brück bewegen. Im Zuge der anstehenden Arbeiten wird der Verbindungsweg zwischen dem Bahnhof Kupferdreh und der Prinz-Friedrich-Straße gesperrt und zurückgebaut. An dieser Stelle soll künftig die Brücke über den Deilbach entstehen. Die alternative Verbindung zwischen dem Kupferdreher Markt über den südlichen Park+Ride-Parkplatz zur Straßen "Phönixhütte" bleibt zunächst bestehen und wird erst im weiteren Bauverlauf im Jahr 2021 gesperrt. Im Zuge der Maßnahme kommt es auf dem südlichen Park+Ride-Parkplatz zur Sperrung von zwei Parkreihen. Eine Anbindung an den Bahnhof Kupferdreh bleibt über den gesamten Zeitraum der Baumaßnahme bestehen.

Die Offenlegung des Deilbachs soll bis zum Sommer 2022 fertiggestellt und abgeschlossen sein.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse


Blick über den bereits offenliegenden Deilbach in Richtung Bahnhof Kupferdreh. Foto: Elke Brochhagen, Stadt Essen
© 2020 Stadt Essen