Folkwang Musikschule startet Präsenzunterricht

19.05.2020

Die Folkwang Musikschule hat ein verbindliches Hygienekonzept entwickelt und kann ab morgen (20.5.) mit dem Einzelunterricht beginnen. Die Fächer Blasinstrumente und Gesang sind allerdings wegen strengerer Auflagen noch nicht freigegeben. Die alternativen Unterrichtsangebote – wie der Online-Unterricht – bleiben für alle Fächer bestehen.

Der Unterricht ist zunächst nur in den außerschulischen Unterrichtsorten der Folkwang Musikschule möglich. Diese sind die Zentrale in der Weststadthalle, das Schloß Borbeck, der Alte Bahnhof Werden, das Alte Rathaus Werden, das Alte Rathaus Kettwig, das Alte Rathaus Heisingen und sowie das Mineralienmuseum Kupferdreh. Dort wurden Wege- und Raumpläne umgesetzt, die den Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen und eine Fläche von fünf Quadratmetern pro Person gewährleisten.

Sobald die Entwicklung der Corona-Pandemie und die entsprechende Anpassung der Schutzverordnung es zulassen, werden in weiteren Schritten der Partner- und Gruppenunterricht sowie das Musizieren in Klassen, Ensembles und Orchestern ermöglicht.

Da auf absehbare Zeit immer noch keine gemeinsamen Proben stattfinden können, müssen bis zu den Sommerferien leider fast alle Veranstaltungen der FMS abgesagt werden.

Weitere Informationen gibt es unter www.fms.essen.de

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2020 Stadt Essen