Oberbürgermeister erinnert zu Himmelfahrt an Kontaktverbot

20.05.2020

Christi Himmelfahrt steht im christlichen Glauben für die Rückkehr von Gottes Sohn zu seinem Vater. Jesus fährt, 40 Tage nach seiner Auferstehung, gen Himmel, um seinen Platz zur Rechten Gottes (seines Vaters) einzunehmen.

Anlässlich des Feiertages erinnerte Oberbürgermeister Thomas Kufen daran, dass aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr sowohl beliebte Gottesdienstformate als auch gewohnte Unternehmungen nur eingeschränkt wahrgenommen werden können oder sogar ausfallen müssen. Noch immer gelten die Kontaktbeschränkungen und Versammlungen mit Mitgliedern aus mehr als zwei Haushalten sind untersagt.

"Trotz der Einschränkungen wünsche ich Ihnen einen schönen und erholsamen Feiertag", so das Stadtoberhaupt.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK