Foto: Krayer Kiesel Krayer Kiesel. Foto: Stefanie Kutschker, Jugendamt der Stadt Essen

Stadtteilentwicklungskonferenz Kray/Leithe versteckt bemalte Kiesel für Nachbarschaft

26.06.2020

Vom 26. Juni bis zum 15. Juli verstecken Mitglieder der Stadtteilentwicklungskonferenz Kray/Leithe (SEK) jeden Tag einen bemalten "Krayer Kiesel" im Stadtteil. An jedem dieser Tage wird ein Foto von dem Stein, den es zu suchen gilt, auf der SEK-Facebook-Seite www.facebook.com/sondereinsatzkrayleithe gepostet. "Gemeinsam in der Stadtteilentwicklungskonferenz haben wir die Idee entwickelt und wollten zu einer schönen gemeinsamen Aktion im Stadtteil aufrufen", erklärt Christina Fornefeld, Institut für Stadtteilentwicklung Sozialraumorientierte Arbeit und Beratung (ISSAB).

Auf dem Foto vom gesuchten Stein ist immer ein Hinweis auf das Versteck zu sehen. Der Finder oder die Finderin kann sich anschließend über einen kleinen Preis freuen. Dazu muss der Stein innerhalb von vier Wochen im zukünftigen Stadtteilbüro der Stadt Essen im Heinrich-Sense-Weg 25 abgegeben werden. Jede Person darf im Aktionszeitraum nur einen Stein gegen einen Gewinn eintauschen. "Als neues Stadtteilbüro Kray haben wir natürlich so auch eine gute Gelegenheit, uns als Anlaufstelle zu präsentieren", erzählt Timm Schemeit, Stadtteilarbeit Kray des Jugendamtes Essen. Der Fund kann zusätzlich mit einem Bild bei Facebook unter dem Hashtag #krayerkiesel und @sondereinsatzfürkrayleithe gepostet werden.

"Wir wollten die Nachbarschaft anregen, gemeinsam mit ihren Kindern den Stadtteil zu erkunden und dabei – schöne Steine zu finden", sagt Mitinitiatorin Susanne Scholz-Weigl, vom Eiscafé Bertram. Kooperationspartner, die zusätzliche Steine bemalen und im Stadtteil auslegen, sind die Kita Fünfhandbank, das VKJ-Kinderhaus SimSalaGrim, die Kita Kellinghausstraße und der CJD Zehnthof Essen. Die Preisspenden erfolgen durch den CJD Zehnthof Essen, das Eiscafé Bertram, die Bäckerei Nefis Firin, das Glasbistro Am Volksgarten, EDEKA Abaza und den Initiativkreis Aktion Kray e.V.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK