Zeugnisvergabe zum Pilotprojekt "Empower Refugees". Foto: KWS e.V. Zeugnisvergabe zum Pilotprojekt "Empower Refugees". Foto: KWS e.V.

Zeugnisvergabe zum Pilotprojekt "Empower Refugees"

26.06.2020

Oberbürgermeister Thomas Kufen und Stadtdirektor Peter Renzel haben heute (26.6.) an der Zeugnisvergabe des Pilotprojekt "Empower Refugees" teilgenommen. Das Projekt wird von der Kraftwerksschule e.V. (KWS) und Partnern der Stadt sowie der Windindustrie durchgeführt und bietet Geflüchteten die Möglichkeit, als Facharbeiter in der Windenergiebranche zu arbeiten. Seit März 2018 haben zwölf geflüchtete junge Männer aus Syrien und dem Iran in Essen am Projekt "Empower Refugees" teilgenommen, heute erhielten elf Teilnehmer ihre Abschlusszeugnisse als Industrieelektriker Betriebstechnik (IHK) in der Windenergie.

Oberbürgermeister Thomas Kufen gratulierte den Teilnehmern und begrüßte das Engagement der KWS ausdrücklich: "Das Ausbildungsprojekt 'Empower Refugees' ist eine tolle Erfolgsgeschichte. Ich freue mich sehr, dass wir diese Geschichte erzählen können. Nach einer 16-monatigen Umschulung können die Absolventen nun ihr Zeugnis als Industrieelektriker Betriebstechnik (IHK) in der Windenergie in Empfang nehmen und starten damit in ihre berufliche Zukunft", so Kufen. "Außerdem konnten für diese Branche Nachwuchskräfte gewonnen werden, die einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, dass erneuerbare Energien gewonnen werden. Gleichzeitig gehen von diesem Projekt zwei wichtige Signale aus: In Aus- und Weiterbildung zu investieren heißt, in die Zukunft zu investieren und der Zugang zum Arbeitsmarkt ist der wesentliche Schlüssel für eine gute Integration und gesellschaftliche Teilhabe."

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK