Oberbürgermeister empfängt 1. Frauenfußballmannschaft der SGS Essen

06.07.2020

Oberbürgermeister Thomas Kufen hat gestern (5.7.) die 1. Frauenfußballmannschaft der SGS Essen 19/68 e.V. mit ihren Trainerinnen und Trainern sowie den Vorstand des Vereins in der 22. Etage des Essener Rathauses empfangen.

Die Mannschaft hatte es nach einigen Jahren wieder in das DFB-Pokalfinale geschafft. Beim Spiel, das am Samstag (4.7.) im Kölner Rheinenergiestadion gegen den Titelverteidiger VfL Wolfsburg stattfand, fieberte auch Oberbürgermeister Kufen live vor Ort mit. Nach einem spannenden Spiel unterlag die Mannschaft der SGS Essen im Elfmeterschießen.

Beim gestrigen Empfang gratulierte Oberbürgermeister Kufen der Mannschaft und bedankte sich für den Einsatz. "Ich gratuliere Ihnen herzlich zu Ihrer großartigen sportlichen Leistung. Sie sind sympathische Botschafterinnen des Fußballs und unserer Stadt und fast wäre mit dem Pokalsieg sogar die Sensation gelungen", so Oberbürgermeister Thomas Kufen. "Zum Sieg hat es gestern nicht ganz gereicht, aber Sie haben alles gegeben und sich auf hohem fußballerischem Niveau gegen den Titelverteidiger geschlagen. Darauf können Sie sehr stolz sein!"

Seit vielen Jahren sei die 1. Frauenfußballmannschaft nicht nur ein Aushängeschild der Sport-Gemeinschaft Essen-Schönebeck 19/68 e.V., sondern der gesamten Sportlandschaft in Essen. Der Erfolg der Mannschaft hänge aber auch von den Trainingsbedingungen ab. Deshalb freue die Stadt Essen sich, einen Beitrag zum Erfolg der Essener Vereine zu leisten, indem sie die sportliche Infrastruktur kontinuierlich verbessere.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Irini Ioannidou überreicht Oberbürgermeister Thomas Kufen ein Trikot der SGS Essen. Foto: Michael Gohl

Empfang für die Frauenmannschaft der SGS Essen im Essener Rathaus. Foto: Michael Gohl
© 2020 Stadt Essen