Amtsblatt der Stadt Essen

17.07.2020

Die Ausgabe des Amtsblattes der Stadt Essen vom 17. Juli 2020 ist mit folgendem Inhalt erschienen:

Amtliche Bekanntmachungen

  • Amt für Stadtplanung und Bauordnung
    • 152 / 2020 Öffentliche Bekanntmachung des Einleitungs- und Erarbeitungsbeschlusses sowie der frühzeitigen Beteiligung für zwei Änderungsverfahren des Regionalen Flächennutzungsplanes der Planungsgemeinschaft Städteregion Ruhr der Städte Bochum, Essen, Gelsenkirchen, Herne, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen
      Die Änderungen beziehen sich auf zwei Bereiche in der Stadt Mülheim an der Ruhr
    • 153 / 2020 Öffentiche Bekanntmachung der öffentichen auslegungen verschiedener Änderungen des Regionalen Flächennutzungsplanes der Planungsgemeinschaft Städteregion Ruhr der Städte Bochum, Essen, Gelsenkirchen, Herne, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen
      Die Änderungen beziehen sich auf drei Bereiche in der Stadt Essen.
  • Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt - Standort Münster -
    Anhörungs- und Planfeststellungsbehörde
    3800-R22-422.03/RHK-001-00
    • 154 / 2020 Bekanntmachung über die Auslegung des Planes für den Ausbau des Rhein-Herne-Kanals von km 30,978 bis km 32,276 (Ersatz der Nordschleuse Wanne-Eickel)
  • Fachbereich für Statistik, Stadtforschung und Wahlen
    • 155 / 2020 Nachrückverfahren im Rat der Stadt Essen

Sonstige Bekanntmachungen

  • Sparkasse Essen
    • 156 / 2020 Aufgebote von Sparurkunden

Öffentliche Zustellungen

  • 157 / 2020 Liste der öffentlichen Zustellungen

Die Ausgabe kann im Internet unter www.essen.de/amtsblatt kostenlos heruntergeladen bzw. eingesehen werden.

Einzelexemplare in Druckversion sind zum Einzelpreis von 1,50 € beim Amt für Ratsangelegenheiten und Repräsentation erhältlich (Frau Tech, Telefon +49 0201 8815105, andrea.tech@ratsangelegenheiten.essen.de).

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2020 Stadt Essen