Sanierte Brücke über den Nordsternweg in Altenessen-Nord wird montiert

13.07.2020

Die Sanierung der Holzbrücke über den Nordsternweg in Altenessen-Nord ist abgeschlossen. Ab dem kommenden Mittwoch, 15. Juli, muss der Nordsternweg für die Montage der Brücke für voraussichtlich eine Woche gesperrt werden.

Grund für die Sanierung waren Schäden, die im Rahmen einer Bauwerksprüfung festgestellt wurden. Im März erfolgte die Demontage und der Abtransport der Brücke, um die festgestellten Schäden durch eine Werkstatt beheben zu lassen. Da im Zuge dieser Arbeiten ein starker Pilzbefall der Brückenlängsträger festgestellt wurde und diese ersetzt werden mussten, kam zu Verzögerungen der Gesamtmaßnahme.

Für die einwöchige Sperrung des Nordsternweges wird eine Umleitung eingerichtet, die über die Straßen Bolsterbaum, Imkerweg sowie den parallel zum Nordsternweg verlaufenden Fuß- und Radweg, über die Heßlerstraße sowie die Emscherstraße verläuft (siehe Karte rechts).

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse


Die Brücke über den Nordsternweg musste saniert werden. Foto: Stadt Essen

Der Nordsternweg (grün) muss zeitweise gesperrt werden. Eine Umleitung (blau) wird entsprechend eingerichtet. Zudem bleibt der Weg über die Brücke für die Zeit der Sanierung gesperrt. Karte: Stadt Essen
© 2020 Stadt Essen