Solidarität mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Galeria Karstadt Kaufhof

23.07.2020

Oberbürgermeister Thomas Kufen hat gestern (23.7.) erneut seine Solidarität mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Galeria Karstadt Kaufhof deutlich gemacht.

Die Betriebsräte der beiden Häuser am Willy-Brandt-Platz sowie im Limbecker Platz hatten gestern zu einer Mahnwache eingeladen.

Noch laufen die Verhandlungen um den Standort im Limbecker Platz, auch Oberbürgermeister Thomas Kufen ist gemeinsam mit der Essener Wirtschaftsförderung weiterhin in Gesprächen mit unterschiedlichen Akteuren rund um Galeria Karstadt Kaufhof: "Ich gebe die Filialen in Essen noch nicht auf. Wir werden aber auch darüber hinaus Ansprechpartner für die Beschäftigten der Galeria Karstadt Kaufhof sein. Das ist klar. Gemeinsam mit den Vertreterinnen und Vertretern der Gewerkschaften setzte ich mich für die Belange der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein."

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Oberbürgermeister Thomas Kufen sprach zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Galeria Karstadt Kaufhof auf dem am Willy-Brandt-Platz. Foto: Stadt Essen
© 2020 Stadt Essen