Ratsinformationssystem per App

05.08.2020

Das Ratsinformationssystem (RIS) der Stadt Essen informiert auf ris.essen.de bereits seit vielen Jahren transparent und detailliert über die öffentlichen politischen Entscheidungsprozesse der Stadt.

Dieses Informationsangebot wird ab sofort mit der neuen mobilen RIS-BürgerApp für Apple und Android erweitert. Die App bietet die Möglichkeit, sich Sitzungsunterlagen für die politischen Gremien unkompliziert und vollautomatisch auf mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets zu laden. So können Interessierte die Entscheidungsprozesse des Rates und seiner Fachausschüsse sowie der Bezirksvertretungen direkt nachverfolgen und jederzeit auch ohne Verbindung zum Internet auf die Inhalte zugreifen. Auch Notizen lassen sich in der App aufzeichnen und speichern.

Die BürgerApp steht kostenlos im App Store unter dem Suchbegriff "iRICH-Bürger" sowie im Google Play Store unter dem Suchbegriff "anRICH Bürger" zur Verfügung. Nachdem die App heruntergeladen wurde, muss noch die entsprechende Kommune ausgewählt werden. Dann werden automatisch die Daten für einen rückwirkenden Zeitraum von sechs Monaten geladen. Das Herunterladen der App kann bedingt durch die die Vielzahl der Daten längere Zeit dauern und ein Datenvolumen von bis zu 1,5 Gigabyte erreichen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Die RIS-BürgerApp ist ab sofort im App Store und Google Play Store erhältlich. Foto: Marie-Christine Sassenberg, Stadt Essen
© 2020 Stadt Essen