Bundeskanzlerin trägt sich in Stahlbuch ein

18.08.2020

Am Rande ihres Besuchs der nordrhein-westfälischen Landeskabinettssitzung hat sich Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel heute (18.08.) in das Stahlbuch der Stadt Essen eingetragen.

Der Eintragung auf dem Gelände des UNESCO-Welterbe Zollverein wohnten auch Ministerpräsident Armin Laschet und Oberbürgermeister Thomas Kufen bei.

Die Kanzlerin hat sich heute außerdem mit Vertreter*innen der Ruhr-Konferenz getroffen. Für Dr. Angela Merkel war es in diesem Jahr bereits der zweite Besuch auf Zollverein. Im Januar hatte sie die Survivors-Ausstellung mit Fotos von Holocaust-Überlebenden des Fotografen Martin Schöler eröffnet.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Stahlbucheintragung von Bundeskanzlerin Angela Merkel. V.l.n.r: Ministerrpräsident Armin Laschet, Bundeskanzlerin Angela Merkel und Oberbürgermeister Thomas Kufen. Foto: Elke Brochhagen, Stadt Essen
© 2020 Stadt Essen