Umweltsensitive Ampelsteuerung auf der Alfredstraße: Mobile dynamische Verkehrsinformationstafeln aufgestellt

11.09.2020

Für die Umweltsensitive Ampelsteuerung auf der Alfredstraße wurden gestern (10.09.) mobile dynamische Verkehrsinformationstafeln aufgestellt.

Mit der Hilfe der Anzeigen werden die Verkehrsteilnehmer*innen künftig über den Betriebszustand der Umweltsensitiven Verkehrssteuerung informiert, wobei nur dann Informationen über die Tafeln ausgespielt werden, sofern die Umweltsensitive Ampelsteuerung aufgrund der erhobenen Messerwerte auch tatsächlich aktiv ist. Ähnlich wie durch die Beschilderungen im Rahmen des dritten Reallabors werden die Verkehrsteilnehmer*innen so über die Pförtnerungen an bestimmten Kreuzungen hingewiesen.

Ab heute stehen an den folgenden Standorten entlang der Alfredstraße mobile dynamische Verkehrsinformationstafeln:

  • Hindenburgstraße Ecke Hachestraße – Richtung Süden
  • Friedrichstraße Höhe Autovermietung – Richtung Osten
  • Norbertstraße hinter Beckmannsbusch – Richtung Osten
  • Zeunerstraße 17 – Richtung Norden

Perspektivisch sollen diese mobilen Informationstafeln noch in 2020 durch stationäre Informationstafeln ersetzt werden. Zudem ist vorgesehen, an weiteren vier Standorten Informationsanzeigen zu platzieren.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse


Die Alfredstraße im Abschnitt zwischen der Bertoldstraße und der Krawehlstraße in Fahrtrichtung Norden. Foto: Elke Brochhagen, Stadt Essen
© 2020 Stadt Essen