Oberbürgermeister Thomas Kufen beim Sommerempfang der Stiftung Universitätsmedizin

09.09.2020

Am Montag (07.09.) nahm Oberbürgermeister Thomas Kufen am Sommerempfang der Stiftung Universitätsmedizin teil. Der Empfang fand coronabedingt im Autokino am Flughafen Essen-Mülheim statt.

"Für ein stabiles Netzwerk in Medizin und Gesundheit braucht es verlässliche Aktivposten. Ein besonderer Aktivposten ist in unserer Stadt seit langem die Stiftung Universitätsmedizin", so Kufen in seiner Begrüßung. "Stiftungen gehören per se zu den wichtigen Multiplikatoren von Netzwerken. Denn Stiftungen sind Anstifter im positiven Sinn. Sie setzen sich vorbildlich für die gute Sache ein. Zudem helfen sie, unser aller Leben besser, menschlicher, sozialer und lebensnaher zu machen. Dies gilt in besonderem Maße für die Stiftung Universitätsmedizin."

Die Stiftung unterstütze die Kräfte des Universitätsklinikums Essen dabei, Forschung, Lehre und Krankenversorgung weiter zu verbessern. Dies sei mehr als gelungen. Seit der Gründung der Stiftung konnten bereits zahlreiche wichtige Projekte gefördert werden, von denen kranke und schwerstkranke Menschen profitieren. Hierfür dankte Kufen dem Stiftungsvorstand ebenso wie dem Kuratorium und dem wissenschaftlichen Beirat. Zudem dankte er allen Förderern und Spendern, die mit ihrem Einsatz die exzellente Arbeit der Stiftung unterstützen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Oberbürgermeister Thomas Kufen bei dem Sommerempfang der Stiftung Universitätsmedizin.
© 2020 Stadt Essen