Von Datensicherheit bis Rooftop-Bar: Neue Imagevideos präsentieren Essener Stärken

25.09.2020

Schon mal die Essener Skyline von der einzigen Open Air Rooftop-Bar im Ruhrgebiet betrachtet? Oder einen Blick hinter die Kulissen der Essener Cyber-Security-Unternehmen geworfen? Das ist nun möglich: Die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH hat zwei neue Videos im Programm, die das Potenzial des Standortes im Bereich Cyber-Security sowie die Entwicklungen in der Essener weststadt zeigen. Beide Filme kommen ab sofort in den Social-Media-Profilen der EWG zum Einsatz.

Essen ist eine Metropole mit vielen Qualitäten. Die Stadt überzeugt als dynamischer Wirtschaftsstandort mit optimalen Rahmenbedingungen für Unternehmen und Investitionen und bietet ein attraktives Umfeld zum Arbeiten, Wohnen und Erholen. Um diese Stärken zu vermarkten, setzt die EWG immer mehr auf Imagevideos.

„Modernes, digitales Standortmarketing eröffnet im nationalen und internationalen Wettbewerb der Städte und Regionen um Unternehmen, Investoren und Fachkräfte neue Möglichkeiten. Dabei spielen Videos zur Imagestärkung eine große Rolle“, sagt EWG-Geschäftsführer Andre Boschem. Die Bandbreite der von der EWG gemeinsam mit K+S Studios aus Essen produzierten Videos reicht von der Vorstellung eines neuen Start-ups bis hin zur Darstellung einer ganzen Branche.

Neu im Programm: Cyber-Security und weststadt

Welche Potenziale der Standort Essen im Bereich Cyber-Sicherheit bietet, zeigt das neue Video „Cyber-Security made in Essen“, das ab sofort auf dem YouTube-Profil der EWG zu sehen ist. Ausgewählte Unternehmen, Institutionen und Akteure aus der Essener Security-Branche berichten von den Möglichkeiten, um das Thema Cyber-Security nachhaltig voranzutreiben und alle gesellschaftlichen Bereiche vor Cyber-Attacken zu schützen.

Dass sich die Essener weststadt in direkter Nachbarschaft zur Innenstadt mehr und mehr zu einem urbanen Viertel zum Leben, Wohnen und Arbeiten entwickelt, erfahren die Zuschauer in einem rund zweiminütigen Imagevideo, das ebenfalls ab sofort auf YouTube zu sehen ist. Im Fokus steht das neue Flowers Hotel Essen mit angeschlossener Gastronomie und der einzigen Open Air Rooftop-Bar im Ruhrgebiet, von der aus sich die Entwicklung der weststadt eindrucksvoll beobachten lässt – Blick auf die Essener Skyline inklusive.

Start-up-Szene in Bild und Ton

Auch wenn es darum geht, über die Essener Start-up-Szene zu berichten, setzt die EWG auf das bewegte Bild. So werden beispielsweise in der Videoreihe „EWG Start-up-Team trifft …“ erfolgreiche Start-ups aus Essen vorgestellt. Mit dubidoc und Indutau sind die ersten Start-up-Storys abgedreht. Weitere folgen.

Film ab – auf den Social-Media-Profilen der EWG

Diese und noch mehr Videos zum Wirtschaftsstandort Essen finden Interessierte auf den Social-Media-Profilen der EWG: LinkedIn, Twitter, Instagram, Xing und YouTube.

Herausgeber:

EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH
Kennedyplatz 5
45127 Essen
Telefon: 0201 / 82024-0
Fax: 0201 / 82024-92
E-Mail: info@ewg.de
URL: www.ewg.de

Das neue Flowers Hotel in der Essener weststadt mit der einzigen Open Air Rooftop-Bar im Ruhrgebiet. Foto: EWG/K+S Studios

Über den Dächern von Essen: Dreharbeiten zum Video über die Entwicklungen in der Essener weststadt mit Andreas Hill (r.), Prokurist und Leiter Unternehmensservice bei der EWG. Foto: EWG
© 2020 Stadt Essen