Lesung mit Fabian Lenk in der Zentralbibliothek Essen

Am Freitag, 2. Oktober, um 16 Uhr, in der Zentralbibliothek Essen. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten.

30.09.2020

Der Autor Fabian Lenk wird am Freitag, 2. Oktober, um 16 Uhr, in der Zentralbibliothek Essen eine Lesung geben. Dabei stellt er den sechsten und neusten Band von Gefangen in der Welt der Würfel mit dem Titel "In den Fängen der Hydra" vor. Der Band handelt von den Brüdern Finn und Josh, die gemeinsam mit ihrer Freundin Ela ein riesiges eigenes Schloss in Minecraft erbaut haben. Zahllose Stunden Arbeit haben die drei investiert. Doch dann wird es angegriffen von den Horden einer blutrünstigen Hydra. Klar, dass sie sofort in die Welt von Minecraft reisen müssen, um ihr Schloss zu verteidigen.

Über den Autor

Fabian Lenk ist schon immer neugierig auf der Suche nach Geheimnissen, Rätseln und dem Verborgenen gewesen. Zunächst wollte er Archäologe werden. Nach dem Abitur entschied er sich jedoch für die Journalistik. Bis Ende 2011 war er als Reporter tätig. 1996 erschien der erste von bisher sechs Romanen für Erwachsene, ab 2001 folgten Kinder- und Jugendbücher, von denen bisher rund 200 erschienen sind.

Um Anmeldung für die Lesung wird telefonisch unter 0201 88-42423 oder per E-Mail an kinder@stadtbibliothek.essen.de gebeten.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Die Zentralbibliothek Essen. Foto: Elke Brochhagen, Stadt Essen
© 2020 Stadt Essen