Susan Borofsky and Friends: Konzert in der Alten Synagoge

Am Sonntag, 4. Oktober, findet um 17 Uhr, im Hauptraum der Alten Synagoge. Der Eintritt kostet 12 Euro, ermäßigt 10,50 Euro.

01.10.2020

Am Sonntag, 4. Oktober, findet um 17 Uhr das Konzert "Barbra Streisand meets Bob Dylan" von Susan Borofsky and Friends statt.

Die Liste von jüdischen Künstler*innen, die sich in der populären Musik hervorgetan und zugleich Musikgeschichte geschrieben haben, ist lang. Bei dem Liederabend präsentieren Susan Borofsky, Yaromyr Boshenko und Arturo Castro eine Auswahl von Songs namhafter jüdischer Künstler, wie Barbra Streisand, Bob Dylan oder Leonard Cohen. PD Dr. L. Joseph Heid, Historiker, Literaturwissenschaftler und Publizist, ordnet ihr Leben und Werk musikalisch-literarisch ein.

Neben Susan Borofsky, die in den USA aufwuchs und am Broadway sowie an der New York City Opera sang, stehen auch Yaromyr Bozhenko am Piano und Arturo Castro Nogueras an der Gitarre mit auf der Bühne.

Der Eintritt für das Konzert kostet 12 Euro, ermäßigt 10,50 Euro.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2020 Stadt Essen