JobCenter Essen ist Teilnehmer der "1. Digitalen Weiterbildungsmesse Ruhr"

Am Donnerstag, 29. Oktober, von 9 bis 15 Uhr, online auf www.webmessen.de/weiterbildungsmesse-ruhr.

27.10.2020

Auf Initiative der Weiterbildungsnetzwerke im Ruhrgebiet findet am Donnerstag, 29. Oktober, von 9 bis 15 Uhr, die "1. Digitale Weiterbildungsmesse Ruhr" statt. Fast 120 Bildungsanbieter aus der Region haben sich angemeldet. Und auch das JobCenter Essen ist mit einem virtuellen Beratungsstand auf der Messe vertreten. Seine Vermittlungsfachkräfte haben rund 600 weiterbildungsinteressierte JobCenter-Kund*innen zum Besuch des digitalen Forums eingeladen.

Der virtuelle Messebesuch funktioniert sowohl über den Computer als auch über ein Tabletoder Smartphone. Interessierte können in der Veranstaltungszeit einfach die Internetseite www.webmessen.de/weiterbildungsmesse-ruhr aufrufen. Über die Eingabe einer Branche oder eines Berufs kann dann die Auswahl getroffen werden - und die passenden Aussteller werden entsprechend angezeigt. Stellen sich Interessierte an deren virtuellem Stand vor, werden sie von den Berater*innen zu einem Chat eingeladen. Das persönliche Beratungsgespräch läuft in Echtzeit über Kamera und Mikrofon.

Das JobCenter informiert Ratsuchende darüber, wie sich eine Weiterbildung, Coachings oder auch kurzfristige Qualifizierungen mit einem Bildungs-, Aktivierungs- oder Vermittlungsgutschein finanzieren lassen. Die Fachkräfte aus dem Arbeitgeberteam, dem JobService Essen, stehen dabei auch als Ansprechpartner*innen für Unternehmen und Betriebe bei der Personalsuche zur Verfügung. Tipps und Tricks zur Bewerbung und Interviews per Live-/ Videostream ergänzen das Programm der digitalen Weiterbildungsmesse.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2021 Stadt Essen