Brückenneubau: Bottroper Straße wird bereits am späten Donnerstagabend voll gesperrt

13.01.2021

Über die Eisenbahnstrecke zwischen Oberhausen Hauptbahnhof und Gelsenkirchen Hauptbahnhof an der Bottroper Straße im Stadtteil Bochold werden ab Samstag, 16. Januar, Stahlträger der neuen Brücke eingebaut.

Aufgrund umfangreicher Vormontagearbeiten an den einzubauenden Stahlträgern muss die Vollsperrung der Bottroper Straße, im Abschnitt zwischen der Hövelstraße und der Hafenstraße, nun bereits ab dem morgigen Donnerstag (14.01.), 23:45 Uhr, eingerichtet werden. Ursprünglich sahen die Planungen die Vollsperrung ab Freitag, 15. Januar, 21 Uhr vor. Die Wiederöffnung des Bereichs ist für Sonntag, 17. Januar, 21 Uhr, vorgesehen.

Umleitungen

Für den Zeitraum der Vollsperrung werden Umleitungen eingerichtet und ausgeschildert. Sie führen für den Verkehr in Richtung Bottrop über die Friedrich-Lange-Straße, Haus-Berge-Straße und die Hafenstraße oder über die Hövelstraße, Gladbecker Straße, Krablerstraße sowie die Hafenstraße. In Richtung Essener Innenstadt verlaufen die Umleitungen entsprechend entgegengesetzt.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2021 Stadt Essen