Oberbürgermeister im Interview mit YouThinkGreen zum Thema Plastikmüll

27.04.2021

Gestern (26.04.) wurde Oberbürgermeister Thomas Kufen von vier Schülerinnen des Mädchengymnasiums Essen-Borbeck für ein Filmprojekt zum Thema "Plastikmüll" interviewt. Die Schülerinnen sind Mitglieder der AG YouThinkGreen bestehend aus 12 Schülerinnen und zwei Lehrern. Das Gymnasium nimmt seit 2011 an dem internationalen Projekt "YouthinkGreen - Jugend denkt um.welt" teil.

Die AG des Mädchengymnasiums plant die Erstellung eines Films rund um das Thema Plastikmüll. Ziel ist es, den Film auf dem "Gutes-Klima-Festival" am 14. August in Altenessen der Öffentlichkeit zu präsentieren und somit die Bürger*innen für die Themen Müllvermeidung, Recycling und fachgerechte Müllentsorgung zu sensibilisieren.

"Wir engagieren uns in Essen bereits dafür, einen möglichst großen Anteil unseres Mülls zu recyceln. Unter dem Motto 'Essen bleib(t) sauber!' sensibilisieren wir als Stadtverwaltung Essen die Bürgerinnen und Bürger für die fachgerechte Mülltrennung und -entsorgung. Dabei richtet sich unser Appell nicht nur an die Privathaushalte, sondern auch an die Essener Schulen und Unternehmen. In Sachen Mülltrennung und Recycling sind wir in Essen auf einem guten Weg, aber es ist noch Luft nach oben. An dieser Stelle möchte ich euch, liebe Mitglieder von YouThinkGreen, für euer großes Engagement für Sauberkeit, Müllvermeidung und Umweltschutz in unserer Stadt herzlich danken. Wir brauchen gute Fürsprecher und -sprecherinnen, damit möglichst viele Menschen mitmachen und bewusster mit dem Thema Müll umgehen!", so das Stadtoberhaupt abschließend.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Oberbürgermeister Thomas Kufen im Interview mit YouThinkGreen zum Thema "Plastikmüll".
© 2021 Stadt Essen