Mentor*innen fördern Lese- und Sprachkompetenz bei Kindern

28.04.2021

Lese- und Sprachkompetenz sind der Schlüssel zu Bildung. Deshalb ist es wichtig, Kinder beim Lese- und Spracherwerb individuell zu fördern. Zwischen Distanz- und Wechselunterricht, Homeoffice und Homeschooling kommt das manchmal zu kurz. Deshalb hat sich in Essen der neue Verein MENTOR – Die Leselernhelfer Essen e. V gegründet, der Schüler*innen beim Lernen unterstützt. Der Verein ist Teil der bundesweiten Initiative "MENTOR e. V." mit rund 100 Ortsvereinen. Das Prinzip: Ehrenamtliche Mentor*innen begleiten Kinder von sechs bis 16 Jahren einmal pro Woche im Bereich Lesen und Textverständnis – mindestens ein Jahr lang und in Form einer 1:1-Betreuung.

Über die Kinderstiftung Essen und die Ehrenamt Agentur Essen wurde auch Dorothea Kuttler auf den Verein und das spannende Mentoring aufmerksam. "Ich habe vor vielen Jahren die Kinder- und Jugendbibliothek in Essen-Heisingen mitaufgebaut. Sprache ist der Schlüssel zur Welt und Lesefähigkeit ist die wichtigste Kompetenz in unserer Wissensgesellschaft. Deshalb möchte ich helfen, Kindern durch Texte und Bilder Zugang zu einer neuen Welt zu ermöglichen", so die Sozialwissenschaftlerin beim Besuch im Essener Rathaus.

"Über diese Initiative und Neugründung freue ich mich sehr", bedankt sich Oberbürgermeister Thomas Kufen bei der Essenerin. "Kindern und Jugendlichen gerade in dieser Zeit eine Unterstützung zukommen zu lassen, ist eine tolle Idee und wichtige Hilfe. Auch für die Eltern, die im vergangenen Jahr und bis heute eine hohe und dazu noch Doppelbelastung hatten und haben. 15 Mentorinnen und Mentoren gibt es schon, ich bin sicher, mit so guten Fürsprechern werden es sicher schnell mehr."

Interessierte können sich auf der Internetseite www.mentor-essen.de informieren und über die E-Mail-Adresse info@mentor-essen.de Kontakt aufnehmen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Dorothea Kuttler, Mentorin, besuchte heute Oberbürgermeister Thomas Kufen im Essener Rathaus.
© 2021 Stadt Essen