Eine Woche im Zeichen Europas - Die Europawoche 2021 startet am 1. Mai

03.05.2021

Während der diesjährigen Europawoche vom 1. bis 9. Mai wird das Büro für Europaangelegenheiten, Internationales und nachhaltige Entwicklung der Stadt Essen durch verschiedene Aktionen unter dem Motto "#EUnited- gemeinsame Vision für die Zukunft" in Essen ein sichtbares Zeichen für die Europäische Union (EU) setzen.

So wird am Europatag, 9. Mai, das Haus der Technik (Sitz des EUROPE DIRECT) blau beleuchtet. Im Grugapark Essen leuchten zwölf Sterne, begleitet durch eine Verteilaktion von Blumensamen. Die zwölf Sterne weisen auf das offizielle Logo der EU hin. Sie stehen für "Vielfalt in Einheit". Die Bürger*innen können sich im Grugapark außerdem über die EU und die europaweit am 9. Mai startende "Konferenz zur Zukunft Europas" informieren und ein Andenken an den Europatag mitnehmen.

Am Mittwoch, 5. Mai, können Interessierte an verschiedenen Themencafés zum Thema "Meinungsfreiheit oder Zensur? Wie Europa mit Desinformation umgeht" teilnehmen und sich mit Expert*innen der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP), Stiftung Wissenschaft und Politik sowie des Europäischen Auswärtigen Dienst austauschen und diskutieren. Begrüßt werden die Teilnehmenden von Oberbürgermeister Thomas Kufen. Anmelden können sich Interessierte online (siehe Link rechts).

Zum 1. Mai startet außerdem das EU-Informations- und Aktionsbüro EUROPE DIRECT mit neuen Angeboten. Es erhielt erneut eine EU-Förderung und steht somit als lokaler Ansprechpartner Bürger*innen, Schulen und allen Interessierten weiterhin bis 2025 im Haus der Technik zur Verfügung.

Zum Hintergrund

Auf Grund der andauernden Pandemie erscheint es dieses Jahr umso wichtiger, die Vorteile der EU für Bürger*innen sichtbar zu machen und die Bedeutung von Solidarität zu unterstreichen. Die Idee des Europatags ist zunehmend von dem Gedanken geprägt, eine europäische Öffentlichkeit aufzubauen und somit einem Defizit in der Wahrnehmung der EU bei den Bürger*innen entgegenzuwirken. Der Europatag am 9. Mai erinnert jedes Jahr daran, dass die Menschen in der EU in Frieden und Einheit leben.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2021 Stadt Essen