Baumaßnahme in der Straße Baumblüte in Bredeney beginnt

07.05.2021

Ab kommenden Montag, 10. Mai, wird mit der Umsetzung der Erneuerung der Fahrbahn und der Nebenanlagen in der Straße Baumblüte in Bredeney begonnen. Für die Umsetzung der gesamten Maßnahme sind rund vier Monate vorgesehen. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, kann es gegebenenfalls zu Terminverschiebungen kommen. In Zuge der Maßnahme werden auch erstmalig Baumrigolen für die Bewässerung der geplanten Baumbeete hergestellt. Baumrigolen speichern in einem Pflanzraum unter dem Baum Regenwasser der Straßen und vorsorgen die Pflanze in Trockenzeiten mit Flüssigkeit. Die Bäume werden durch diese Art der Bewässerung widerstandsfähiger und gesünder, spenden mehr Schatten und Verdunstungskühle.

Insgesamt gliedert sich die Baumaßnahme in drei Bauabschnitte, die unter Vollsperrung des entsprechenden Bereichs durchgeführt werden. Im Bereich der Vollsperrung ist kein Anliegerverkehr möglich, Fußgänger*innen werden gesichert am Baustellenbereich vorbeigeführt. Bis zum abgesperrten Bereich bleibt die Baumblüte als Sackgasse befahrbar. Betroffene Anlieger*innen wurden entsprechend informiert.

Begonnen wird ab 10. Mai mit der Erneuerung der Nebenanlagen im Bereich zwischen dem Holunderweg und der Baumblüte 10. Für die Umsetzung des ersten Bauabschnitts sind rund sechs Wochen vorgesehen. Im Anschluss erfolgen die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt von der Hausnummer 10 bis zur Einigkeitstraße.

Die eigentliche Deckenbaumaßnahme findet zum Abschluss unter Vollsperrung des gesamten Bereichs statt. Der genaue Termin wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2021 Stadt Essen