Einschränkungen auf der Karnaper Straße

07.05.2021

Die Ruhrbahn führt in den Kreuzungsbereichen Karnaper Straße / In der Mark / Alten Landstraße und Karnaper Straße / Lohwiese / Arenbergstraße in Karnap Gleisbauarbeiten durch. Mit Beginn der Arbeiten am kommenden Mittwoch, 12. Mai, kommt es in den besagten Bereichen zu Einschränkungen.

Demnach wird die Karnaper Straße ab der Einmündung In der Mark in Fahrtrichtung Gelsenkirchen voll gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert und erfolgt teils über Gelsenkirchener Stadtgebiet. Darüber hinaus ist eine Ausfahrt aus der Straße Alte Landstraße auf die Karnaper Straße nur noch in Richtung Essen-Zentrum möglich.

Im Bereich der Kreuzung Karnaper Straße / Lohwiese / Arenbergstraße steht dem Verkehr auf der Karnaper Straße für beide Richtungen nur eine Fahrspur zur Verfügung. Der Verkehr wird in diesem Bereich mit einer Baustellenampel geschleust. Zudem werden die Einmündungen der Straße Lohwiese und der Arenbergstraße auf die Karnaper Straße komplett gesperrt. Eine Umleitungsempfehlung wird ausgeschildert.

Die Arbeiten der Ruhrbahn werden voraussichtlich bis zum 21. Mai andauern.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2021 Stadt Essen