Eröffnung der Markthalle Rottstraße in der Essener Innenstadt

05.07.2021

Oberbürgermeister Thomas Kufen begrüßte am Samstag, 3. Juli, zur Eröffnung der neuen Markthalle Rottstraße in der Essener Innenstadt.

"Märkte sind seit Jahrhunderten Treffpunkte im Zentrum der Städte. Meistens liegt der Marktplatz neben einer Kirche oder einer Moschee. Und das gilt auch für Essen: Die Markthalle Rottstraße liegt sehr zentral und in direkter Nachbarschaft zur Kreuzeskirche. Passenderweise auch direkt neben dem VielRespektZentrum, denn die Markthalle wird die Buntheit dieses Quartiers widerspiegeln. Toleranz wird hier großgeschrieben", so Oberbürgermeister Thomas Kufen.

Mit der neuen Markthalle gewinnt der nördliche Teil der Essener Innenstadt an Aufenthaltsqualität und Attraktivität. Neben einem großen Café gibt es insgesamt 28 Stände mit Obst, Gemüse, Blumen, Frischwaren, Non-Food-Artikeln, Kleidung, Pflegeartikeln und Schmuck. Die kleinen und inhabergeführten Geschäfte sollen das nördliche Stadtzentrum bereichern und die Innenstadt zusätzlich beleben

Abschließend dankte das Stadtoberhaupt dem Inhaber der Markthalle, Reinhard Wiesemann, für sein Engagement und wünschte für den Start gutes Gelingen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Eröffnung der Markthalle Rottstraße durch Oberbürgermeister Thomas Kufen mit Reinhard Wiesemann, Inhaber der Markthalle, Adam Anders, Markthallenmanager, Stadtdirektor Peter Renzel und dem Musiker Adeeb Hadi.
© 2021 Stadt Essen