"Kultur im Park" mit Seiltanz und Feuershow

Freier Eintritt in den Altendorfer Bockmühlenpark am Freitag, 27. August.

20.08.2021

Auch in diesem Jahr zieht es die Kultur – coronabedingt – ins Grüne. Daher veranstaltet das Kulturamt der Stadt Essen zusammen mit der Künstlerin Veronika Maruhn den Kunst- und Unterhaltungsmix "Kultur im Park" diesmal im Altendorfer Bockmühlenpark zwischen Hedwig-Dransfeld-Platz und Bockmühlenweg. Spielzeit ist Freitag, 27. August, von 18 bis 22 Uhr Der Eintritt ist wie immer frei.

Ab 18 Uhr können Besucher*innen und Bewohner*innen des Stadtteils Musik und Tanz, Schauspiel und Comedy zwischen Büschen und Bäumen live erleben. Die Künstler*innen, die ansonsten auf der Bühne eines Theaters oder Konzerthauses stehen, gestalten ein lustig-leichtherziges Kulturprogramm. Jede der etwa 30-minütigen Vorstellungen gibt es dreimal am Abend, sodass die Besucher*innen sich ihr Lieblingsprogramm individuell zusammenstellen können.

Diesmal ist mit Waffeln am Stiel, Crêpes und Currywurst auch für das leibliche Wohl gut gesorgt. Wer sich zwischendurch entspannen möchte, nimmt in der Lounge-Area in einem Liegestuhl Platz und genießt einen Cocktail von der Bar. Und um 21.50 Uhr gibt es zum krönenden Abschluss des buntgemischten Programms eine musikalische Feuershow.

Das komplette Programm finden Interessierte auf der Homepage des Kulturamts unter www.essen.de/kultur.

Für die Einhaltung der Infektionsschutzregeln sorgen mit Charme und Schirmchen drei "Abstandsdamen".

Die Veranstaltung wird großzügig unterstützt von der Bezirksvertretung III und der Sparkasse Essen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2021 Stadt Essen