Karnaper Bürgerbündnis 1999 e.V. ehrt Engagierte im Stadtteil

23.08.2021

Am vergangenen Samstag (23.08.) hat der gemeinnützige Verein Karnaper Bürgerbündnis 1999 e.V. ehrenamtlich Engagierte für ihren Einsatz im Stadtteil Karnap geehrt. Oberbürgermeister Thomas Kufen überreichte gemeinsam mit Thorsten Kaiser, Geschäftsführer des Bündnisses, insgesamt 15 Bürger*innen eine Urkunde zum Dank für ihre ehrenamtliche Arbeit.

"Vieles von dem, was unsere Stadt auszeichnet, gründet auf der Tatkraft von Bürgerinnen und Bürgern wie Ihnen, die sich zusammengeschlossen haben und unsere Stadtteile durch ihre Tatkraft bunt und lebendig machen", so Oberbürgermeister Thomas Kufen.

Der gemeinnützige Verein Karnaper Bürgerbündnis 1999 e.V. ist ein Zusammenschluss verschiedener Bürger*innen. Aktuell hat er rund 70 Mitglieder, die sich gemeinsam mit zahlreichen engagierten Menschen aus dem Stadtteil für die Förderung der Jugendhilfe, Unterstützung der Altenhilfe und Unterstützung von hilfsbedürftigen Personen einsetzen.

"Das Karnaper Bürgerbündnis ist ein Aktivposten in Essen und ich danke Ihnen ganz herzlich für Ihren Elan und die kreativen Ideen, mit denen Sie im Stadtteil ans Werk gehen."

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Oberbürgermeister Thomas Kufen würdigte ehrenamtlich engagierte Bürger*innen in Karnap.
© 2021 Stadt Essen