Bürgermeisterin Julia Jacob bei der Eröffnung des NEW NOW Festival der digitalen Künste

31.08.2021

Am Freitag, 27. August, fand die Eröffnung des NEW NOW Festival der digitalen Künste auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen statt. Im Rahmen ihres Grußworts dankte Bürgermeisterin Julia Jacob den Verantwortlichen und Organisatoren "für die Ausrichtung dieses überaus spannenden Kunstprojektes".

Bis zum 17. September ist das UNESCO-Welterbe Zollverein ein temporäres Zuhause für wegweisende Digitalkünstler*innen, die vor Ort leben und neue Werke entwickeln. Die Besucher*innen erleben dabei von Anfang an die Entstehung der Arbeiten, die Transformation des Ortes und die innovative Schaffenskraft der Künste. "Eine zentrale Frage wird sein: Wie wollen wir unsere Welt gestalten. Wir sind alle schon sehr gespannt, wie die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler diese Fragen beantworten werden bzw. welche Ideen uns während der Ausstellung zum Nachdenken inspirieren werden", erklärte Julia Jacob.

Zudem sprach die Bürgermeisterin im Namen der Stadt Essen der Stiftung Zollverein für die Ausrichtung des ersten NEW NOW Festivals ihren Dank aus, ebenso wie den Partner*innen des Festivals für deren finanzielle Unterstützung. Abschließend hieß die städtische Repräsentantin die Künstler*innen in Essen willkommen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Bürgermeisterin Julia Jacob hieß die Künstler*innen des NEW NOW Festival der digitalen Künste im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung in Essen willkommen

Eröffnung des NEW NOW Festival der digitalen Künste am 27. August
© 2021 Stadt Essen