Essener Nachhaltigkeitsstrategie vorgestellt

07.09.2021

Nachhaltigkeit ist das zentrale Handlungsprinzip des 21. Jahrhunderts. Für eine gemeinsame Vision der zukünftigen und nachhaltigen Entwicklung der Stadt, wurde im Rahmen des Projekts Global Nachhaltige Kommune NRW (GNK NRW) eine integrierte Nachhaltigkeitsstrategie für die Stadt Essen entwickelt. Die Stadt Essen erarbeitet damit erstmalig ein konkretes, differenziertes, lokales Zielsystem für nachhaltige Entwicklung im Kontext der global gültigen UN-Nachhaltigkeitsziele und ist zugleich die größte Kommune in Nordrhein-Westfalen, die vor der Verabschiedung einer solchen Nachhaltigkeitsstrategie steht.

Nachhaltigkeit ist eine Gemeinschaftsaufgabe, weshalb die Strategie nicht nur die Stadtverwaltung selbst, sondern die gesamte Stadtgesellschaft mit einbindet. Für eine Großstadt wie Essen ist die Entwicklung einer solchen Strategie ein anspruchsvoller Prozess, an dem alle Geschäftsbereiche der Verwaltung sowie ein Beirat mit über 60 Vertreter*innen aus Politik, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft beteiligt sind.

Die Essener Nachhaltigkeitsstrategie wird nun in den politischen Gremien vorgestellt - so wie heute (07.09.) im Ausschuss für Umwelt, Klima und Verbraucherschutz. In ihr werden die bisherigen Schwerpunkte und Aktivitäten zur Nachhaltigkeit systematisch zusammengeführt und ergänzt. Die nun vorliegende Strategie bietet die Chance, das kommunale Verwaltungshandeln systematisch mit Blick auf nachhaltige Entwicklung und die 17 Globalen Nachhaltigkeitsziele darzustellen und verstärkt danach auszurichten. Gemeinsam mit dem Beirat wurden fünf zentrale Themenfelder für die Strategie gewählt, anhand derer Leitlinien sowie strategische und operative Ziele für die Stadt erarbeitet wurden:

  • Lebenslanges Lernen & Kultur
  • Soziale Gerechtigkeit & zukunftsfähige Gesellschaft
  • Globale Verantwortung & Eine Welt
  • Klima, Ressourcen & Mobilität
  • Wohnen & Nachhaltige Quartiere

Nachzulesen ist die gesamte Essener Nachhaltigkeitsstrategie inklusive detaillierter Informationen zu den Themenfelder sowie den strategischen und operativen Zielen im Ratsinformationssystem der Stadt Essen (siehe rechts).

Am 22. September wird die Nachhaltigkeitsstrategie dem Rat der Stadt Essen zum formellen Beschluss vorgelegt. Im Anschluss ist vorgesehen, konkrete Maßnahmenplanungen zu erarbeiten. Die aufgeführten operativen Ziele sowie die zu entwickelnden konkreten Maßnahmen und Projekte werden dann sukzessive umgesetzt.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2021 Stadt Essen